Das war "Das Weihnachts-Experiment" 2021

Das Weihnachts-Experiment 2021

Am 19. + 20.11.2021 veranstalteten wir einen kleinen feinen Weihnachtsmarkt - In- & Outdoor auf dem Hof Friiida in Retschow. Viele Künstler*innen haben sich zusammen getan um ihre Werke auszustellen und auch um das leibliche Wohl haben sie sich gekümmert  - alles aus der Region und aus Leidenschaft.

Am Weihnachts-Experiment 2021 nahmen teil:

Florian Steller - Künstler

Jagdhornbläser Glashäger Quellental e.V. - (Freitag 19.11.-19.00 Uhr)

Uns Lütt Laden - Reinshagen - Grillgut

Dietmar Kampf - weißer Glühwein

Fischi, Jana & Andrea - Lammgulasch

Goldstaubmomente - (Seelen)Keramik Dörte Treite

Accessoires - Jana Schmugler wo&men in dress

Unsere Programmpunkte

Freitag 19.11. • 19.00 Uhr Jagdhornbläser

Created with Sketch.

Standest du schonmal neben Jägern, während sie in das Jagdhorn blasen?
Am Freitag um 19.00 Uhr spielen die Jagdhornbläser Glashäger Quellental e.V.

Samstag 20.11. • 15.00 & 17.00 Uhr - Moderne Café Musik mit Sunshyne

Created with Sketch.

Selbstkomponierte Café-Musik von Herzen - am Klavier, auf der Querflöte, mit der Violine und Saxophon - Klaus Lorbeer & Sandra Wendt

Samstag 20.11. • 16.30Uhr Lesung Mecklenburger Sagen und Geschichten

Created with Sketch.

Unsere liebe Retschowerin Gudrun liest aus spannenden Märchen, Mythen und Geschichten vor - für die Kleinen (und Großen) - eine große Besonderheit: wir haben eine Geschichte von der Autorin Marion Petznick dabei - "Emma und Elsa oder der Heilige Damm"

immer • Friiiidas Wünschebaum - deine Wünsche an den Weihnachtsmann

Created with Sketch.

Viele Äste bieten Platz für eure Wünsche - ob Klein oder Groß - hier könnt ihr eure Wünsche vor Ort niederschreiben oder malen. Felix, unser Retschower, wird die Post höchstpersönlich nach Himmelpforten bringen 

Dein Weihnachtsmarkt in Retschow

Zugegeben - er fand sehr früh statt für einen Weihnachtsmarkt. Jedoch wollten wir in dem ganzen Weihnachtstrubel nicht untergehen... daher wählten wir den Freitag und Samstag vor Totensonntag.

Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke! Danke!Danke! Danke! Danke! Danke! Danke!Danke! Danke! Danke! Danke! Danke!Danke! Danke! Danke! Danke! Danke!

Ja - und nochmal DANKE!!!! wir können es nicht oft genug sagen: uuuuund nochmal Danke!
An alle fleißigen Helferlein und Möglichmacher!
Danke an die Gemeinde Retschow!
DANKE alle Besucher!!! Eure leuchtenden Augen werden wir alle nie vergessen!